Lebensgefühl Rockmusik HH aus EE
„Pictures Of Lily“ ist   ein   Song   der   legendären   englischen   Rockband   THE   WHO   und   wurde   im   Jahre   1967   erstmals   als   Single   veröffentlicht. THE   WHO   waren,   neben   den   Beatles   und   Rolling   Stones,   meine   absolute   Lieblingsband   und   ihre   „Bilder   von   Lily“   eines jener   Lieder,   die   mein   Musikverständnis   für   den   Rest   meines   Lebens   nachhaltig   prägten.   Es   lag   also   nahe,   unserer Hundedame den Namen Lily zu geben. Lily   ist   unsere   kleine   Hunde-Lady.   Sie   wurde   am   16.   Oktober   2004   in   Kraupa,   einem   kleinen   Ort   nahe   Elsterwerda, geboren.   Sie   hatte   noch   zwei   Geschwister,   aber   Lily   hob   sich   im   Aussehen   und   Verhalten   derart   auffällig   von   den   beiden anderen   ab,   dass   wir   gar   nicht   anders   konnten,   als   sie   mitzunehmen   oder   besser   formuliert:   sie   hatte   uns   auserwählt. Ihre   Vorgängerin   Telly,   ausgeliehen   bei   Kojak,   alias   Telly   Savalas,   musste   sich   wenige   Wochen   zuvor   einem   bösen Krebsleiden   geschlagen   geben.   Einen   zweite   Hund   nach   Telly   wollten   wir   nicht   mehr,   aber   als   wir   Lily   sahen,   war   vom Augenblick   an   alles   vergessen.   Seither   bereichert   „Lily-Wautsch“   mit   allen   ihr   zur   Verfügung   stehenden   Mitteln   unseren Alltag und wickelt jeden, der sie kennenlernt, im Handumdrehen um den Finger, sprich Vorderpfoten. Lily   hat   einen   halben   Zentimeter   Vorbiss,   weshalb   es   oft   so   aussieht,   als   würde   sie   lächeln.   Unsere   kleine   Lady   hat natürlich   ein   eigenes   Bett,   in   dem   wir   auch   schlafen   dürfen.   Sie   ist   so   etwas   wie   ein   Hauptgewinn,   ein   Familienmitglied sowieso   und   war   in   den   ersten   Wochen   so   klein,   dass   sie   auf   der   Handfläche   ihres   Herrchens,   also   bei   mir,   bequem sitzen   konnte.   Die   hohe   Stufe   vom   Rasen   auf   die   Terrasse   konnte   sie   nur   mit   Hilfe   überwinden   und   wen   sie   einmal   in   ihr Herz   geschlossen   hat,   darf   dort   nie   wieder   heraus.   Uns   und   all   meinen   Gästen   auf   meiner   Seite   zur   Freude,   sind   hier einige der vielen schönen Momente festgehalten. Danke Schatz, dass Du uns gefunden hast. Wir lieben Dich.                                                  Alle Lily-Fotos dieser Seite kann man durch Anklicken vergrößern                               Elsterwerda - im Haus, auf der Terrasse und im Garten plus Torgau (am Kuchenblech)                                                Irgendwo beim Wandern im Harz zwischen Ottofelsen und Roßtrappe                                                                    Lily im winterlichen Harz, denn Lily liebt Schnee…                                                                 … und andere Schnappschüsse. Aktualisierung: Aktualisierung: 16.12.2020 Unsere   Lily   ist   alt   geworden   und   müde,   sehr   müde.   Sie   ist   neben   unseren   Herzen   eingeschlafen,   für   immer.   Manchmal wedelt   sie   mit   dem   Schwanz.   Dann   tut   es   uns   weh.   Wenn   ein   glücklicher   Hund   in   unserer   Brust,   dort,   wo   er   ruht,   mit dem   Schwanz   wedelt,   spüren   wir   es.   Lily   wedelt   mit   dem   Schwanz   und   sagt:   „Danke   Frauchen,   danke   Herrchen,   für   den warmen   Schlafplatz   direkt   neben   Euren   Herzen.   Das   ist   der   beste   Platz   für   mich   und   deshalb   werde   ich   auch   bleiben.“ Immer   dann,   wenn   wir   am   wenigsten   daran   denken,   wacht   sie   wieder   auf   und   wedelt.   Oft   und   jeden   Tag.   Seid   jetzt leise, Lily schläft. Wir haben sie direkt neben unseren Herzen zur Ruhe gebettet. Für immer - Lily im Herzen. Lily (16.10.2004 - 14.12.2020)
      Valentinstag, 14. Februar 2018